Deutscher Follow Friday #2

Diese Aktion wurde von Sonja (A Bookshelf Full Of Sunshine) ins Leben gerufen und alle wichtigen Informationen dazu findet ihr auch auf ihrem Blog. Bei der Aktion geht es darum unser Netzwerk zu erweitern und neue Blogger und Blogs kennenzulernen. 

Die heutige Frage lautet: Wenn ihr so an die letzten Bücher zurückdenkt, die ihr gelesen habt: Welcher Nebencharakter ist euch am besten in Erinnerung geblieben und warum?


Sehr gut in Erinnerung geblieben ist mir Pandora Himmel aus "Die Seiten der Welt - Nachtland". Vor allem ihre Persönlichkeit hat mich beim Lesen sehr fasziniert. Sie war nach außen hin ein kleines süßes elfjähriges(?) Mädchen, aber sie hatte im Inneren sehr viele Facetten. Besonders ihre Kaltherzigkeit und ihre Gerissenheit haben mich beeindruckt. Sie wusste genau was sie tun muss, damit andere Menschen ihr vertrauen, und sie schreckte vor nichts zurück um an ihr Ziel zu kommen. Noch nicht einmal davor den eigenen Vater zu vergiften. 
Dieses kleine Biest hat mich beim Lesen sehr beeindruckt und ich werde sie sicher auch noch lange im Gedächtnis behalten.


Ich wünsche euch allen noch einen schönen Freitag =)
Wenn ihr bei der Aktion mitgemacht habt, lasst mir doch bitte einen Link da.




Deutscher Follow Friday #1


Die Aktion habe ich bei A Bookshelf Full Of Sunshine entdeckt. Bei der Aktion geht es darum, unser Netzwerk zu erweitern und neue Blogs kennenzulernen. Alle wichtigen Informationen sowie die Anmeldung für die nächste Runde findet ihr auf Sonjas Blog.


Die heutige Frage lautet: Welches Buch werdet ihr als nächstes lesen? Freut ihr euch schon drauf?

Mein nächstes Buch ist The Club: Flirt von Lauren Rowe.


Klappentext: Jonas muss verrückt geworden sein. Immerhin hat er sich gerade bei einer sündhaft teuren Datingagentur angemeldet, obwohl es in Seattle mehr als genug Frauen gibt, die mit ihm zusammen sein wollen. Aber genau deshalb braucht er »The Club«: Er möchte nicht nur eine einzige Frau glücklich machen. Im Gegenteil. Er liebt die Abwechslung und genießt seine Freiheit. Zumindest bis er am nächsten Morgen seine E-Mails öffnet und eine private Nachricht der Mitarbeiterin entdeckt, die seine Anmeldeunterlagen ausgewertet hat. Sie möchte anonym bleiben, muss nach Jonas' Lobeshymnen auf sich selbst aber einfach etwas loswerden, das sein übergroßes Ego zutiefst erschüttern dürfte … Dann verrät sie ihm ihr intimstes Geheimnis, und er weiß sofort: Sie ist perfekt. Er muss sie finden. Sofort. Koste es, was es wolle.


Ich werde das Buch dieses Wochenende im Rahmen einer Launch-Party bei Lovelybooks lesen. Ich bin schon sehr gespannt auf das Buch, da der Klappentext wirklich interessant klingt. Und natürlich freue ich mich auch schon sehr auf das Lesewochenende =)


Ich wünsche euch allen einen schönen Freitag ♥



Cover Monday #21


Und schon wieder ist eine Woche rum. Das heißt, es ist Zeit für den Cover Monday. Diese Aktion wurde von der lieben Maura ins Leben gerufen und es geht darum, jeden Montag ein Buch mit einem schönen Cover vorzustellen.


Diese Woche habe ich mich für die bald erhältliche Taschenbuchausgabe von "Wer die Nachtigall stört" entschieden.


Klappentext: Die Geschwister Scout und Jem Finch wachsen in einer äußerlich idyllischen Welt heran, erzogen von ihrem Vater Atticus, einem menschenfreundlichen Anwalt. Im fiktiven Örtchen Maycomb, Alabama, erfahren sie die Freuden und Geheimnisse des Heranwachsens. Doch durch die alte Gesellschaft des Südens ziehen sich tiefe Risse: zwischen Schwarz und Weiß, zwischen Arm und Reich. Als Atticus die Verteidigung eines schwarzen Landarbeiters übernimmt, der angeblich ein weißes Mädchen vergewaltigt hat, erfährt die Achtjährige staunend, dass die Welt viel komplizierter ist, als sie angenommen hat. Tapfer versucht sie, die demokratischen Gerechtigkeitsideale ihres Vaters gegen alle Anfechtungen hochzuhalten, und gerät selbst in Gefahr ...

Mir gefällt dieses Cover unglaublich gut. Ich liebe diese schwarzen Silhouetten vor dem leuchtenden Mond ♥ Auch die Schrift passt einfach perfekt dazu und sieht auf den Ästen wirklich schön aus.
Hat von euch jemand das Buch gelesen? Wie gefällt euch das Cover?


♫Favorite song on sunday♪ #6 ~ Scars


Diese schöne Aktion hat sich Denise ausgedacht und es geht darum, jeden Sonntag sein aktuelles Lieblingslied vorzustellen.


Mein favorite song on sunday diese Woche ist Scras von Tove Lo ♪



Ich war letzten Sonntag nämlich zu Die Bestimmung-Allegiant im Kino und im Abspann kam dieses Lied. Seit dem geht es mir nicht mehr aus dem Kopf ♫


Was ist euer favorite song on sunday? Wenn ihr bei der Aktion mitgemacht habt, lasst doch bitte euren Link da =)




[Tag] Totally Should've Book Tag



Die liebe Tanya von Der Duft von Büchern und Kaffee hat mich für diesen Tag nominiert. Vielen Dank dafür :)
Ich mache liebend gerne mit, vor allem da ich schon lange keinen Tag mehr gemacht habe. Hier sind also meine Antworten.


1. Hätte auf jeden Fall eine Fortsetzung haben sollen

Diese Frage finde ich ziemlich schwer zu beantworten, da es ja mittlerweile fast zu jedem Buch mindestens eine Fortsetzung gibt. Ich entscheide mich einfach mal für "In dieser ganz besonderen Nacht" das Buch ist zwar abgeschlossen , aber mir hat es so gut gefallen, dass ich mir noch eine Fortsetzung wünschen würde.


2. Hätte auf jeden Fall eine Spin-Off Serie haben sollen

Shadow Falls! Es gibt zwar schon ein Spin-Off mit Shadow Falls After Dark, aber diese Reihe ist so gut, die hätte auch noch ein zweites verdient. Ich hoffe ja, dass noch ein Spin-Off mit Miranda kommt :)


3. Ein Autor, der auf jeden Fall mehr Bücher schreiben sollte

Janine Tollot (Die Legende von Oasis). Ich habe ihre Schreibweise in diesem Buch geliebt. Sie war nicht so gewöhnlich, sondern die Autorin hat auch viele fast wissenschaftliche Erklärungen benutzt. Ich würde sehr gerne mehr von ihr lesen.


4. Ein Charakter, der mit jemand anders hätte zusammen kommen sollen

Alice von Unter dem Vampirmond hätte auf jeden Fall mit Peter zusammen kommen müssen!


5. Hätte auf jeden Fall anders enden sollen

Die Bestimmung! Das Ende hat mir gar nicht gefallen. 


6. Hätte auf jeden Fall verfilmt werden müssen

Die restliche Teile von Percy Jackson. Ich hasse es, wenn man erst anfängt und dann mitten in der Mitte aufhört und die anderen Teile nicht mehr verfilmt werden.


7. Hätte auf jeden Fall eine TV-Serie werden sollen

Oh, das ist schwierig ... vielleicht House of Night?


8. Hätte auf jeden Fall nur eine Erzählweise haben sollen

Der Katzenclan. Die Perspektiven haben einfach manchmal mitten in den Kapiteln gewechselt. Das war wirklich verwirrend.


9. Sollte auf jeden Fall eine Coververänderung haben

Die Erwachte! Dieses wunderschöne Buch hat definitiv ein besseres Cover verdient. Aber zum Glück ist die Autorin gerade dabei das Cover zu überarbeiten.


10. Hätte auf jeden Fall das Original Cover behalten sollen

Im Moment fällt mir gerade kein bestimmtes Buch ein, aber es gibt auf jeden Fall einige, wo das Originalcover schöner ist.


11. Hätte nach dem ersten Buch aufhören sollen

Ich glaube hier entscheide ich mich auch für die Bestimmung. Der erste Band hat mir wirklich richtig gut gefallen, aber bei den anderen Teilen wurde es irgendwie von mal zu mal schlechter.



Ich nominiere (in der Hoffnung, dass sie ihn noch nicht gemacht haben:
Jenni von Jennis Lesewelt
Sophie und Agnes von Schlaue Eule
Sarah von Bücherelfchen

und alle, die den Tag noch nicht gemacht haben und Lust haben, dürfen sich auch getaggt fühlen =)



Cover Monday #20


Auch an diesem Montag bin ich natürlich gerne wieder bei der Cover Monday Aktion von Maura dabei. 


Diese Woche habe ich mich für "Passenger" von Alexandra Bracken entschieden.


Klappentext: In one devastating night, violin prodigy Etta Spencer loses everything she knows and loves. Thrust into an unfamiliar world by a stranger with a dangerous agenda, Etta is certain of only one thing: she has traveled not just miles, but years from home. And she's inherited a legacy she knows nothing about from a family whose existence she's never heard of. Until now ...

Auf dem ersten Blick wirkt das Cover relativ schlicht, doch wenn man genauer hinschaut, erkennt man viele interessante Details. Ich finde das mit der Flasche ist richtig schön gemacht. Sie hat eine eigene Welt/Stadt in sich. Wenn man jedoch auf das Spiegelbild schaut, sieht man anstelle der Stadt ein Schiff. Das ist eine wirklich tolle Idee. Auch die Schrift passt, wie ich finde, sehr gut zum restlichen Cover.
Insgesamt also ein wunderschönes Buchcover mit Liebe zum Detail.


Was sagt ihr zu dem Cover?





[Monatsrückblick] März 2016


Der März ist schon wieder vorbei und der nächste Monat angebrochen. Deshalb kommt heute pünktlich mein Rückblick zu den Büchern, die ich im März gelesen habe. Dieses Mal habe ich nicht ganz so viele geschafft, bin aber trotzdem sehr zufrieden mit meinem Lesemonat.
Hier also meine Lesestatistik für den März 2016.

Diese Bücher habe ich geschafft:



in Zahlen:

gelesene Bücher: 3
gelesene ebooks: 2
insgesamt gelesene Seiten: 2054
im Durchschnitt Seiten pro Tag: 66,26


Monatshighlight


Eigentlich hätte ich hier auch "Das Feuerzeichen" und "Shadow Falls After Dark" nennen können, denn alle drei Bücher haben mich diesen Monat voll überzeugt. Da mich aber "Die Legende von Oasis" am meisten überrascht hat, entscheide ich mich hier für das Monatshighlight.


Ich bin insgesamt recht zufrieden mit dem Lesemonat und sehr gespannt was der April so hergibt =)

Wie viele Bücher habt ihr geschafft?